Ein innovativer Schattenspender – Die Cubola® ist flexibel und elegant

Die schönste Sitzecke am Haus wird im Sommer ungemütlich, wenn es keinen Sonnenschutz gibt.

Neben Klassikern wie Schirm und Markise hat das Sonnensegel mit seinen farbigen Segeltuchbahnen in den letzten Jahren die Terrasse erobert. Eine Innovation, welche die Vorteile beider Systeme miteinander verbindet und die Terrasse in ein Outdoorzimmer verwandelt, ist die Pergola Markise Cubola.

Als Schattenspender ist die Cubola® (abgeleitet von Kubus) ebenso elegant wie vielseitig. Je nach Bedarf kann sie an der Hauswand montiert oder mithilfe von vier Stützen freistehend im Garten oder am Pool verwendet werden.

Anders als bei einer herkömmlichen Markise wird das Tuch der Cubola® nicht gefaltet, wenn es in die Kassette eingezogen wird. Ein Reißverschlusssystem sorgt dafür, dass es in alle vier Richtungen straff gespannt wird. Das Dach lässt sich jeweils an einer Seite absenken, darüber hinaus bietet die Cubola® zusätzlichen Sonnenschutz von vorn. Der Winkel des Markisentuches kann also variabel eingestellt werden, sodass der Sonnenschutz auch funktioniert, wenn die Sonne tiefer steht. Dabei sind der horizontale und der vertikale Sonnenschutz per Motor oder auch per Funkmotor mit Fernbedienung unabhängig voneinander steuerbar. Die verstellbare Neigung und eine integrierte Regenrinne sorgen außerdem dafür, dass Regenwasser über die vorderen Stützen ablaufen kann.

Soll eine größere Fläche im Garten oder auf der Terrasse beschattet werden, können problemlos mehrere Cubolas gekoppelt werden. Die maximal drei Meter hohe Pergola Markise mit ihrem Rahmen aus hochwertigem Aluminium ist äußerst robust und hält Wind und Wetter stand.

Für stimmungsvolle Atmosphäre sorgt am Abend eine integrierbare LED-Beleuchtung.

Category: Uncategorized

Comments are closed.