Rezept des Monats: Gemüse-Couscous

Kurkuma ist ein reinigendes und Energie spendendes Gewürz, das besonders in der indischen Küche, aber auch zunehmend bei uns verwendet wird. Es schenkt Speisen eine intensiv gelbe Farbe und sorgt durch seinen würzigen, leicht erdig bitteren Geschmack für besonderes Aroma. Das Gemüse-Couscous ist kalorienarm und einfach zuzubereiten.

Zwiebel in dünne Spalten, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden Datteln längs vierteln und fein schneiden. Salzzitrone in feine Würfel schneiden. Zwiebeln, Knoblauch, Datteln und Salzzitrone mit Zitronensaft, 200 ml Wasser, Olivenöl und Berberitzen in einen ofenfesten Topf (Tajine oder Schmortopf) geben. Mit Kurkuma, Chili, Zimt, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden. ¾ des Korianders fein schneiden, mit der Petersilie zur Marinade geben und unterheben.

Geschälte Möhren und geputzte Zucchini in ca. 6 cm lange Stücke schneiden und längs vierteln. Paprika putzen, längs halbieren, entkernen und die Hälften längs in 2-3 cm breite Stücke schneiden. Tomaten halbieren und grob in Stücke schneiden. Gemüse zur Marinade geben, vorsichtig unterheben und abgedeckt 30 Minuten ziehen lassen.

Gemüse zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, nicht Umluft) auf der 2. Schiene von unten 45-50 Minuten garen. Couscous nach Packungsanweisung zubereiten, mit
einer Gabel auflockern. Couscous und Gemüse mit dem Sud in tiefen Tellern anrichten, mit dem restlichen Koriander garnieren.

 

Zutaten für 4 Portionen

• 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
• 8 Datteln (ohne Kern)
• 1 Salzzitrone (online erhältlich)
• 6 El Zitronensaft
• 8 El Olivenöl
• 1 El getrocknete Berberitzen,
(türkischer Laden; Ersatz:Cranberrys)
• 1 Tl Kurkuma
• 1/2 Tl Chiliflocken
• 1/4 Tl Zimtpulver
• Salz, Pfeffer
• 1 Tl gemahlener Kreuzkümmel
• 10 Stiele glatte Petersilie
• 1 Bund Koriandergrün
• je 300 g dicke Möhren und Zucchini
• 1 rote und 2 gelbe Paprikaschoten
• 200 g Tomaten
• 100 g Couscous

Category: Sonstiges

Comments are closed.